Logo Sonderforschungsbereich 484

Homepage Forschungs-<br>programm Research<br>Program Teilprojekte Sprecher/<br>Sekretariat Seminare/<br>Vortr&auml;ge Publikationen/<br>Preprints &Ouml;ffentlichkeit/<br>Presse Jobs Workshops

Teilprojekte 2006 - 2009:

D1 D2 D3 D4 D5 D6 D7 E1 E2 E3 E4 E5 E6 E7 E8 E9

Teilprojekt E6

Thema:
Theorie kooperativer Phänomene in stark wechselwirkenden elektronischen Systemen

Fachgebiet und Arbeitsrichtung:
Theoretische Physik, korrelierte Elektronensysteme

Leiter:
Prof. Dr. Dieter Vollhardt, (Priv.-Doz. Dr. Ralf Bulla,) Dr. Marcus Kollar
Theoretische Physik III, Institut für Physik
Universität Augsburg
86135 Augsburg
fon: +49 821 598-3700
fax: +49 821 598-3725
e-Mail: dieter.vollhardt at physik.uni-augsburg.de, ralf.bulla at physik.uni-augsburg.de, marcus.kollar at physik.uni-augsburg.de

Publikationen:
Preprints,
2006-2009,
2003-2005 [B6],
2000-2002 [A12].

Zusammenfassung:

In diesem Teilprojekt sollen kooperative Phänomene in elektronisch korrelierten Vielteilchensystemen mit Hilfe nicht-perturbativer Methoden theoretisch untersucht werden. Die physikalischen Eigenschaften von Systemen in der Nähe eines wechselwirkungsinduzierten "Mott-Hubbard"-Metall-Isolator-Übergangs spielen dabei eine besondere Rolle. Das Spektrum der Forschung unseres Teilprojekts reicht von der Methodenentwicklung über Modelluntersuchungen bis hin zu realistischen Berechnungen elektronisch korrelierter Materialien.


©2000-2017 SFB484, Institut für Physik
Webmaster
URL: http://www.physik.uni-augsburg.de/sfb484/Projects/teilprojektE6.de.shtml