Logo Sonderforschungsbereich 484

Homepage Forschungs-<br>programm Research<br>Program Teilprojekte Sprecher/<br>Sekretariat Seminare/<br>Vortr&auml;ge Publikationen/<br>Preprints &Ouml;ffentlichkeit/<br>Presse Jobs Workshops

Teilprojekte 2006 - 2009:

D1 D2 D3 D4 D5 D6 D7 E1 E2 E3 E4 E5 E6 E7 E8 E9

Teilprojekt D4

Thema:
Ladungstransport über Grenzflächen

Fachgebiet und Arbeitsrichtung:
Theoretische Physik und Experimentalphysik, Grenzflächen, Ladungstransport, Supraleitung, Korrelierte Elektronensysteme

Leiter:
Prof. Dr. Thilo Kopp, Prof. Dr. Jochen Mannhart, (Dr. Christof Schneider)
Experimentalphysik VI, Institut für Physik
Universität Augsburg
86135 Augsburg
fon: +49 821 598-3650
fax: +49 821 598-3652
e-Mail: thilo.kopp at physik.uni-augsburg.de, jochen.mannhart at physik.uni-augsburg.de, christof.schneider at physik.uni-augsburg.de

Publikationen:
Preprints,
2006-2009,
2003-2005 [A4].

Zusammenfassung:

In Materialien mit korrelierten Elektronensystemen wird der Ladungstransport über Grenzflächen im Temperaturbereich von 1 K bis 400 K experimentell und theoretisch untersucht. Magnetische Streuzentren sollen gezielt an Hochtemperatursupraleiter-Grenzflächen eingebaut werden, um den Einfluss magnetischer Streuung auf die Grenzflächeneigenschaften zu analysieren. In einem weiteren Schwerpunkt wird der Einfluss von Grenzflächen auf den Stromtransport in Heterostrukturen korrelierter Materialien, die "künstliche" Elektronensysteme aufbauen, studiert.


©2000-2017 SFB484, Institut für Physik
Webmaster
URL: http://www.physik.uni-augsburg.de/sfb484/Projects/teilprojektD4.de.shtml