Logo Sonderforschungsbereich 484

Homepage Forschungs-<br>programm Research<br>Program Teilprojekte Sprecher/<br>Sekretariat Seminare/<br>Vortr&auml;ge Publikationen/<br>Preprints &Ouml;ffentlichkeit/<br>Presse Jobs Workshops

Teilprojekte 2006 - 2009:

D1 D2 D3 D4 D5 D6 D7 E1 E2 E3 E4 E5 E6 E7 E8 E9

Teilprojekt E1

Thema:
Magnetische Resonanz: Lokale elektronische und magnetische Eigenschaften

Fachgebiet und Arbeitsrichtung:
Experimentelle Festkörperphysik, Spektroskopie, Kern- und Elektronenspinresonanz

Leiter:
Prof. Dr. Alois Loidl, Dr. Norbert Büttgen, Dr. Hans-Albrecht Krug von Nidda
Experimentalphysik V, Institut für Physik
Universität Augsburg
86135 Augsburg
fon: +49 821 598-3600
fax: +49 821 598-3649
e-Mail: alois.loidl at physik.uni-augsburg.de, norbert.buettgen at physik.uni-augsburg.de, hans-albrecht.krug at physik.uni-augsburg.de

Publikationen:
Preprints,
2006-2009,
2003-2005 [B2],
2000-2002 [A6].

Zusammenfassung:

Unsere ESR- und NMR-Experimente konzentrieren sich auf Übergangsmetalloxide und -chalkogenide, insbesondere mit Perowskit-, Spinell- und daraus abgeleiteten niederdimensionalen Strukturen nahe korrelationsinduzierter Metall-Isolator- Übergänge. Deren direkter Zusammenhang mit Ladungsordnung, orbitaler Ordnung, Schwere-Fermionen-Verhalten und geometrischer Frustration soll mit Hilfe der magnetischen Resonanz mikroskopisch untersucht werden. Als neues Feld soll der Einfluß intrinsischer Inhomogenitäten in der beantragten Förderperiode bearbeitet werden.


©2000-2017 SFB484, Institut für Physik
Webmaster
URL: http://www.physik.uni-augsburg.de/sfb484/Projects/teilprojektE1.de.shtml