Logo Sonderforschungsbereich 484

Homepage Forschungs-<br>programm Research<br>Program Teilprojekte Sprecher/<br>Sekretariat Seminare/<br>Vortr&auml;ge Publikationen/<br>Preprints &Ouml;ffentlichkeit/<br>Presse Jobs Workshops

Teilprojekte 2006 - 2009:

D1 D2 D3 D4 D5 D6 D7 E1 E2 E3 E4 E5 E6 E7 E8 E9

Teilprojekt D7

Thema:
Transport auf der Nanometerskala: Effekte der Elektron-Elektron- und Elektron-Phonon-Wechselwirkung

Fachgebiet und Arbeitsrichtung:
Theoretische Physik, Quantendissipation, Korrelationen, Transport

Leiter:
Prof. Dr. Peter Hänggi, Priv.-Doz. Dr. Sigmund Kohler
Theoretische Physik I, Institut für Physik
Universität Augsburg
86135 Augsburg
fon: +49 821 598-3249, +49 821 598-3216
fax: +49 821 598-3725
e-Mail: peter.hanggi at physik.uni-augsburg.de, sigmund.kohler at physik.uni-augsburg.de

Publikationen:
Preprints,
2006-2009.

Zusammenfassung:

In diesem Projekt soll der elektronische Transport durch komplexe Störstellen untersucht werden, die durch eine lokale Kopplung an Phononenbäder zustande kommen. Dabei betrachten wir die Störstellen als ein Quantensystem, das an bosonische Bäder und fermionische Zuleitungen koppelt. Zur Beschreibung der reduzierten Systemdynamik sollen aus der Quantendissipation bekannte Mastergleichungszugänge entsprechend erweitert werden. Diese erlauben die analytische Behandlung der Grenzfälle schwacher und starker Badankopplung.


©2000-2017 SFB484, Institut für Physik
Webmaster
URL: http://www.physik.uni-augsburg.de/sfb484/Projects/teilprojektD7.de.shtml