Suche

Mess- und Synthesemethoden


Am Lehrstuhl EP 5 stehen den Mitgliedern der Nachwuchsgruppe umfangreiche und leistungsfähige Methoden zur Materialsynthese und Möglichkeiten zur Analyse der hergestellten Materialien zur Verfügung, welche es ermöglichen, zu­kunfts­orien­tier­te Forschung an ressourcenstrategisch günstigen und zu­gleich leis­tungs­fä­hi­gen Dielektrika für neue Energiespeicher zu betreiben.

Verschiedene Methoden

Synthese und Messmethodik gehen Hand in Hand. Es können sowohl poly­kris­tal­line Proben durch klassische Sinterverfahren...

Zonenschmelzverfahren

...als auch Einkristalle durch Zonenschmelzverfahren oder chemischen Trans­port hergestellt werden. Ebenfalls ist die Analyse ionischer Flüs­sig­kei­ten Teil des Spektrums. Die am Lehrstuhl EP V bereitstehende Messapparaturen er­mög­lich­en dabei dielektrische Spektroskopie in einem durchgehenden Fre­quenz­be­reich von 10-6 bis 1015 Hz. Auf diese Weise steht unsere Suche nach Materialien mit hohen dielektrischen Konstanten auf einem breiten Fundament.