Suche

Stefan Umrath
Der Casimir-Effekt in der Kugel-Kugel-Geometrie: Theorie und Anwendung auf das Experiment
Betreuer: Prof. Dr. Gert-Ludwig Ingold [Theoretische Physik I]
Datum der mündlichen Prüfung: 25.05.2016
160 Seiten, deutsch , über die Universitätsbibliothek
Die Fertigung von mikroskopischen elektromechanischen Systemen, sog. MEMS, ist in Bereiche vorgedrungen, in denen die ordnungsgemäße Funktion der Maschinen nicht mehr allein auf Basis von Aussagen der klassischen Physik gewährleistet werden kann. Für derartige Maschinen muss u. a. der Casimir-Effekt berücksichtigt werden, welcher besagt, dass Fluktuationen des elektromagnetischen Felds merkliche Kräfte zwischen ungeladenen Oberflächen verursachen können. Diese Arbeit studiert die Casimir-Wechselwirkung zweier Kugeln aus beliebigen Materialien bei endlichen Temperaturen. Es werden die Ursachen negativer Casimir-Entropie diskutiert und Kraftvorhersagen für ein Experiment vorgestellt, welches erstmals die Kugel-Kugel-Geometrie benutzt um die Casmir-Kraft zu messen.