Suche

Eigenständige Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe


Übergangsmetallverbindungen mit orbitalen magnetischen Momenten

Dr. Jesche Von der Synthese einzigartiger Materialien, über deren chemische Analyse, bis zur Physik bei tiefen Temperaturen: wir arbeiten mit modernsten Methoden an der Entwicklung neuartiger Verbindungen und deren Verständis. Ob atomares magnetisches Bit, Hartmagnet, Supraleiter oder Spinflüssigkeit: wir schaffen Wissen!

Anton Jesche
Raum: 285 (Gebäude S, Physik-Süd)
Tel.: +49 (0)821 598 3659
Email: anton.jesche@physik.uni-augsburg.de

Neuigkeiten

This side is under construction.

emmylogo