Suche

Highlights


Artikel in BMBF-Broschüre

enrekonartikel In der Broschüre "Energieforschung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) wird das Projekt ENREKON auf Seite 22 kurz vorgestellt und die Schwerpunkte und Ziele des Projekts beschrieben.




»Fuggerpreis für die Wissenschaft« für Dr. Stephan Krohns

Stephan KrohnsSeine Promotion "Grenzflächenpolarisationen in Über­gangs­me­tall­oxiden: Von der Grundlagenforschung zur Anwendung" und weitere Publikationen in herausragenden Zeitschriften wie Nature Materials, bringen dem Materialwissenschaftler Dr. Stephan Krohns den mit 10.000 Euro dotierten "Fuggerpreis für die Wissenschaft", der in diesem Jahr zum dritten Mal vergeben wird.

Zur Preisverleihung laden das Fürstlich und Gräflich Fuggersche Familienseniorat und die Universität Augsburg die Vertreterinnen und Vertreter der Medien für den 4. Dezember 2013 in die Leonhardskapelle der Fuggerei zu Augsburg ein.


Design ressourceneffizienter Materialien

CCTO BildDer jüngst in Nature Materials erschienene Beitrag The route to resource-efficient novel materials belegt den Anspruch interdisziplinär kooperierender Augsburger Materialwissenschaftler, Res­sour­cen­stra­te­gen und Wirtschaftswissenschaftler, den Herausforderungen, die aus erhöhten technologischen Anforderungen bei gleichzeitig fort­schrei­tender Rohstoffverknappung resultieren, mit einem neuen, um­fas­senden Ansatz erfolgversprechend begegnen zu können. Auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat am 03.01.2012 darüber brichtet


Neue Nachwuchsgruppe »ENREKON« ins Leben gerufen

ENREKONSeit dem 1. August 2012 arbeitet an der Universität Augsburg eine vom BMBF geförderte interdisziplinäre Arbeitsgruppe um den Ma­ter­ial­wis­senschaftler Dr. Stephan Krohns an der »Ent­wick­lung ressourceneffizienter Kon­den­sa­to­ren zur Energie-Kurzzeitspeicherung« (ENREKON). Die in dieser Gruppe arbeitenden Nach­wuchs­wis­senschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler kommen von den im Institut für Materials Resource Management (MRM) fakultätsübergreifend kooperierenden Lehrstühlen für Experimentalphysik V (Prof. Dr. Alois Loidl), für Analytics & Optimization (Prof. Dr. Robert Klein) und für Ressourcenstrategie (Prof. Dr. Armin Reller). Weitere Informationen sind auch im Innovationsreport erschienen.


Artikel im Journal »Nature Materials«

nmat2012In dem im August 2012 im renommierten Fachjournal "Nature Materials" erschienenen Beitrag Multiferroicity in an organic charge-transfer salt that is sug­ges­tive of electric-dipole driven magnetism berichten Forscher der Universitäten Augsburg und Frankfurt/M. über einen neuartigen Mech­anis­mus in einem organischen Material, der zu simultaner magnetischer und ferroelektrischer Ordnung führt.


BMBF-Forum Nachhaltigkeit

Foto Stephan KrohnsVortrag von Stephan Krohns: »9. BMBF-Forum für Nachhaltigkeit – Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde« in Berlin zum Thema »Vom Ortsnetz in die Grundlagenforschung«.