Suche

Anmeldung und Ablauf


Anmeldung:

Im Sekretariat von LST EPIV jeweils während der Vorlesungszeit für das nächste Semester (Termine werden auf dieser Seite bekannt gegeben).
Das FP wird dezentral verwaltet, d.h. es ist keine Anmeldung im STUDIS durch die Studenten vorzunehmen!!

Vorbesprechung: 

In der letzten Woche der Vorlesungszeit gibt es eine Vorbesprechung, bei der 2er-Gruppen gebildet werden.
(Termin und Ort werden auf dieser Seite bekannt gegeben)

Ablauf / Regeln:

  • Innerhalb von 1 Semester sind bis zu 12 Versuche durchzuführen (abhängig vom Studiengang).
  • Alle Versuche werden von der Praktikumsleitung zugeteilt. Bei Versuchen mit der Datumsangabe 00.00 ist der Termin für die Durchführung direkt mit dem Assistenten zu vereinbaren.
  • Versuche mit konkreter Termineinteilung können nach Rücksprache mit dem jeweiligen Versuchsbetreuer verlegt werden (z.B. in die Semesterferien).
  • Versuchsanleitungen gibt es in der Teilbibliothek Naturwissenschaften (sowie z.T. als Download)
  • Bewertung der Versuche: Je maximal 5 Punkte für Vorbereitung, Durchführung, Ausarbeitung, Abschlussbesprechung (gesamt max. 20)
  • Mindestpunktzahl für das Bestehen eines Versuchs: 12
  • Bei ungenügender Vorbereitung kann der Versuch nicht durchgeführt werden. Im Wiederholungsfall sind alle Versuche des laufenden Semesters zu wiederholen.
  • Jede Gruppe fertigt ein gemeinsames Protokoll an (bei 3er Gruppen ist ein weiteres Protokoll ohne Auswertungsteil erforderlich). Dabei ist ein Textverarbeitungsprogramm zu verwenden. Ein Ausdruck ist beim Betreuer abzugeben. Gleichzeitig ist eine elektronische Version (FORMAT: pdf) einzureichen. Diese wird mit Hilfe einer Plagiatsoftware geprüft!!
  • Für die Ausarbeitung des Protokolls sind 2 Wochen vorgesehen (Semesterferien zählen dabei nicht). Bei verspäteter Abgabe kann der Assistent pro Woche einen Punkt abziehen.
  • Nach 2 Monaten muss der Assistent die Ausarbeitung nicht mehr akzeptieren. Der Versuch gilt dann als nicht bestanden und es muss ein Alternativ-Versuch durchgeführt werden.
  • Das Praktikum muss in den ersten 5 Wochen des nachfolgenden Semesters (Vorlesungszeit) abgeschlossen sein. Die STUDIS-Eintragung erfolgt in der 6. Vorlesungswoche. Ist bis zu diesem Zeitpunkt die Testatkarte nicht abgegeben worden so erfolgt der Eintrag erst ein Semester später!!!

Für Physik Bachelor: Die 12 Versuche gliedern sich in 7 Standard-FP-Versuche und ein Elektronikpraktikum (5 Tage am Stück in der 2. Woche der Semesterferien). Für Details zum Elektronikpraktikum siehe: http://www.physik.uni-augsburg.de/de/studium/electronics/

Hinweis zur Nutzung von Software für Auswertung und Kurvenfit: Studenten der Uni Augsburg haben hier die Möglichkeit die Origin-Software zu verwenden. Details zum Zugang zu dieser Software finden sich u.a. auf der Seite der Fachschaft Physik. http://www.uni-augsburg.de/studium/vertretung/fsphysik/studium/Origin_fuer_Studenten.php

Ein kurze Einführung in das Programm mit der Beschreibung einfacher Kurvenfits findet sich unter Origin-Tutorial (.pdf)