Suche

Forschung in Physikdidaktik


Didaktische Forschung über Unterrichtsmethoden und unterrichtsergänzende Lehr- und Lernformen sowie zur professionellen Ausstattung der angehenden Lehrkräfte


Ansprechpartner

Dr. Franz-Josef Heiszler; Dr. Norbert Büttgen; Patrizia Wehner

Die didaktische Forschungsarbeit wird getragen von Staatsexamens- und Masterarbeiten zu folgenden Themenbereichen:

- Umgang mit Präkonzepten von Schülerinnen und Schülern;
    Forschungen zur sprachlichen Kompetenz der angehenden Lehrkräfte im  
    Rahmen des LeHet-Projekts der Universität Augsburg, gefördert durch das
    BMBF im Rahmen der "Qualtitätsoffensive Lehrerbildung". Die Unterrichts-
    einheiten werden im Rahmen des Didaktikseminars von Studierenden ent-
    wickelt und in obengenannten Arbeiten ausgewertet.
    Für letzteres Projekt suchen wir Schulklassen, die zu Probeunterrichtsein-
    heiten zu uns ins Lernlabor kommen. (siehe auch Schulservice -> Unitag).

- effektive Unterrichtselemente für einzelne sachspezifische Themen

- Anbindung der Unterrichtsinhalte an das Alltagserleben der Lernenden
      Aus der Erfahrungen mit der Entwicklung angepasster
      Experimente und sprachsensibler Versuchsanleitungen im Rahmen des
      Projekts "MINTegration" des Jabob-Fugger-Gymnasiums bereiten wir nun
      für das INGYM des Peutingergymnasiums ein Unterrichtskonzept für
      Naturwissenschaften vor.

- Fähigkeit zum selbsttätigen Lernen - Entwicklung des online-Repetitoriums
     "phys-rep"

Für mehr an der Forschung Interessierte biete die Universität Augsburg auch den Master-Studiengang
"Interdisziplinäre Lehr- und Lernforschung" an.