Suche

06367


Physik (Master) Wintersemester 2012/2013
06367 Seminar über Moderne Aspekte der Quantentheorie [S]
   
Dozent Eckern U., Ingold G.-L.
Dauer 2 SWS
Studiensemester 0
Schein Ja (Vortrag; 4 LP)
Termin Mo, 10:00-11:30, 2004/T
Beginn 15.10.2012
Inhalt In diesem Seminar werden aktuelle Themen der Quantentheorie behandelt. Hierzu gehört zum einen das Konzept verschränkter Zustände, das sich gegenwärtig sehr großen Interesses im Hinblick auf die Quanteninformationsverarbeitung, also zum Beispiel die Themen Quantencomuter und Quantenkryptographie, erfreut. Ein zweiter Schwerpunkt soll in der Phasenraumbeschreibung der Quantentheorie liegen. Dieser Bereich ist eher formaler Natur und vor allem deswegen interessant, weil es die heisenbergsche Unschärferelation im Gegensatz zur klassischen Mechanik nicht erlaubt, dass ein System durch einen Punkt im Phasenraum beschrieben wird.

In der Phase zwischen der Themenausgabe und den ersten Vorträgen wird es einige Gastvorlesungen von Prof. Alfredo Ozorio de Almeida vom Centro Brasileiro de Pesquisas Física in Rio de Janeiro zum Thema Verschränkung und Phasenraum geben. Diese Vorlesungen werden in englischer Sprache gehalten und bieten Gelegenheit, einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen zu bekommen. An diese Vorlesungsphase schließt sich die Vortragsphase an, in der zu den vergebenen Themen Vorträge gehalten und diskutiert werden. Die Vorträge können wahlweise in deutscher oder englischer Sprache gehalten werden. Zudem bietet sich eventuell noch Gelegenheit, Fragen, die sich in der Vorlesungsphase ergeben haben, aufzuarbeiten.

Vorkenntnisse Dieses Seminar richtet sich vor allem an theoretisch interessierte Studierende im Masterstudiengang Physik im 1. Fachsemester, bei Bedarf auch in höheren Semestern.

Es werden Kenntnisse im Umfang der Kursvorlesungen in Theoretischer Physik des Bachelorstudiengangs Physik erwartet.

Literatur Literatur wird je nach gewähltem Thema angegeben.
Weitere Informationen Wichtig: Am Montag, den 15.10.2012 findet eine Vorbesprechung mit der Vergabe der Seminarthemen statt. Diese Vorbesprechung findet nicht zum regelmäßigen Termin und am regelmäßigen Ort statt sondern von 14-15:30 Uhr im Raum R-506.

Bei Interesse melden Sie sich bitte in Digicampus für das Seminar an. Dort finden Sie dann demnächst noch genauere Informationen mit Themenvorschlägen.

Um eine angemessene Vorbereitungszeit nach der Themenvergabe in der Vorbesprechung zu gewährleisten, wird es in den ersten Wochen des Seminars zunächst einige Vorlesungen eines internationalen Gastes zum Thema Verschränkung und Phasenraum in der Quantenmechanik geben. Anschließend beginnt die Seminarphase, in der wöchentlich ein Vortrag gehalten und dessen Inhalt in der Gruppe diskutiert wird.

Zum Erwerb von Leistungspunkten zu diesem Modul MaPhy-31-41 ist ein Vortrag im Rahmen des Seminars erforderlich. Zudem wird eine regelmäßige Teilnahme am Seminar erwartet.