Suche

06354


Physik (Master) Sommersemester 2013
06354 Methoden der Plasmadiagnostik [V]
   
Dozent Wischmeier M.
Dauer 2 SWS
Studiensemester 0
Schein Ja (6 LP)
Termin Do, 14:00-15:30, 2004/T
Beginn 18.4.2013
Inhalt Grundlagen der Plasmaspektroskopie/Plasmadiagnostik

Fantz, U, Wischmeier, M.

Der Schwerpunkt im Wintersemester liegt auf den Grundlagen der Plasmaspektroskopie:

  1. Spektrale Größen und ihre Grundlagen
  2. Spektrometertypen und Detektoren
  3. Strahlungsnormale und Kalibrierverfahren
  4. Atomphysik für spektroskopische Anwendungen
  5. Spektroskopische Messverfahren
  6. Molekül- und Laserspektroskopie
Im Sommersemester liegt der Schwerpunkt auf den Methoden der Plasmadiagnostik:

  1. Gleichgewichtsbeziehungen TE, LTE, PLTE und Grenzfälle
  2. Teilchenzuflussmessungen, Ladungsaustauschspektroskopie
  3. Diagnostik an Gasentladungen, Optogalvanik
  4. Plasma-Randschichtmodell und Langmuirsonde
  5. Ausgewählte Methoden der Laserspektroskopie
  6. Verunreinigungstransport im Tokamak
Vorkenntnisse Die Vorlesung baut auf den Inhalten des Moduls Plasmaphysik und Fusionsforschung auf.
Literatur
  • A.P. Thorne: Spectrophysics (Chapman and Hall)
  • M. Kaufmann: Plasmaphysik und Fusionsforschung (Teubner 2003)
  • I.A. Hutchinson: Principles of Plasma Diagnostics (Cambridge University Press 1986)
Weitere Informationen Eignet sich als Vertiefung zum Modul Plasmaphysik und Fusionsforschung