Suche

06358


Materialwiss. Master Sommersemester 2013
06358 Chemical Physikcs II (Chemical Bonding in Molecules) [WPV]
   
Dozent Scherer W., Eickerling G.
Dauer 3 SWS
Studiensemester 0
Schein Ja (6 LP)
Termin Mo, 8:15-9:45 u. Fr, 8:15-9:00, 2004/T
Inhalt
  • Ladungsdichteverteilungen aus Experiment und Theorie
  • Analyse der Topologie von Spin- und Ladungsdichteverteilungen
  • Die Quantentheorie der „Atome in Molekülen“ (QTAIM)
  • Elektronenlokalisierungsfunktionen (ELF) und –Indikatoren (ELI)
  • Die Natur der chemischen Bindung
  • Analyse von Wellenfunktionen mittels lokalisierter Orbitale
  • Moderne quantenchemische Methoden: Konfigurationswechselwirkung
Begleitend 06359
Vorkenntnisse Es wird dringend empfohlen, das Modul Chemical Physics I zuerst zu absolvieren.
Literatur
  • J. Reinhold, Quantentheorie der Moleküle (Teubner)
  • H.-H. Schmidtke, Quantenchemie (VCH)
  • J. K. Burdett, Chemical Bonds: A Dialog (Wiley)
  • F. A. Kettle, Physical Inorganic Chemistry (Oxford University Press)
  • R. F. W. Bader, Atoms in Molecules: A Quantum Theory (Oxford University Press)
  • P. Popelier, Atoms in Molecules: An Introduction (Pearson Education Limited)
  • F. Weinhold, C. R. Landis, Valency and Bonding: A Natural Bond Orbital
Donor-Acceptor Perspective (Cambridge University Press)
  • A. Frisch, Exploring Chemistry with Electronic Structure Methods (Gaussian
Inc. Pittsburg, PA)
Weitere Informationen Die Studenten erhalten die Möglichkeit selbständig quantenchemische Rechnungen und Analysen elektronischer Strukturen von Molekülen und Festkörpern auf einem Computercluster im Rahmen der Übungen durchzuführen.