Suche

06423


Physik Sommersemester 2002
06423 Seminar über aktuelle Probleme der Beugung am Festkörper [S]
   
Dozent Lindner
Dauer 2 SWS
Studiensemester 6
Schein Nein
Termin Fr, 10:15-11:45, 288/Süd
Inhalt Beugungsmethoden stellen derzeit die wichtigsten experimentellen Techniken dar, um die Struktur von Festkörpern - vom makroskopischen Kristall bis hin zur Nanostruktur - zu untersuchen. Dabei erlauben die immer weiter verbesserten Techniken und Apparaturen eine immer präziesere Analyse. Am Institut werden daher Beugungsverfahren an verschiedenen Lehrstühlen eingesetzt. Das Seminar bietet die Möglichkeit, in die Elektronen-, Röntgen- und Neutronenbeugung einzusteigen und diese Methoden von der Pike auf kennenzulernen. Erfahrenen Anwendern dieser Methoden gibt das Seminar Gelegenheit, Neuerungen und aktuelle Aspekte zu besprechen.
Literatur Wird im Seminar besprochen.
Weitere Informationen Die Einteilung der Vorträge findet am ersten Termin am 26.04.02 statt.

Begleitend kann die Vorlesung über "Beugungsmethoden in der Festkörperphysik" gehört werden.