Suche

06409


Physik Sommersemester 2001
06409 Seminar über die Physik von Star Trek [SAB]
   
Dozent Loidl, Lunkenheimer, Hemberger
Dauer 2 SWS
Studiensemester 4
Schein Ja (Vortrag)
Termin Di, 14:15-15:45, 403/Süd
Beginn 24.4.2001
Inhalt "But I canna change the laws of physics, Captain" (Scotty)

Die Science Fiction von heute wird oft zur wissenschaftlichen Realität von morgen. In diesem Seminar wird erörtert, ob sich die vielen technischen Wunder, die in Star Trek beschrieben werden mit unserem aktuellen Wissen vom Universum vereinbaren lassen. Die Antwort ist - erstaunlich viele! Teleportation ("beamen") von einzelnen Photonen ist heute schon möglich, demnächst wohl auch von Atomen. Die zum Überlichttransport nötige Raumverzerrung ("Warp-Antrieb") ist bereits berechnet (aber wie verzerrt man den Raum?). Stephen Hawking sagt: "The physics that underlies Star Trek is surely worth investigating". Dies soll in diesem Seminar versucht werden.

(vorläufige) Vortragsthemen:

  • Raumverzerrungen (Wurmlöcher, schwarze Löcher, andere Dimensionen, etc.)
  • Weltraum-Antriebstechnik (derzeit angewandte Antriebstechniken, Zukunftsprojekte der NASA, Warp-Antrieb)
  • Trägheitsdämpfer, Traktorstrahlen, Tarnvorrichtung und Co.
  • "Scotty beam me up" - Beamen, Replikator und Holodeck (aktuelle Experimente zur Teleportation, Anwendung auf makroskopische Objekte?, Informationsmenge, Unschärferelation,...)
  • Sind Zeitreisen möglich?
  • Extraterrestrisches Leben (Was lernen wir von SETI, Leben auf dem Mars?,...)
Vorkenntnisse Star Trek Klassik komplett gesehen, mindestens 80% von Star Trek New Generation, Grundkenntnisse in Deep Space Nine und Voyager... nein, Spaß beiseite, Vordiplom Physik reicht aus.
Literatur L.M. Krauss: Die Physik von Star Trek (Heyne, München, 1996)
K.S. Thorne: Gekrümmter Raum und verbogene Zeit (Knaur, München 1994)
M. Kaku: Eine Reise durch Zeittunnel und Paralleluniversen (rororo, Hamburg, 1998)
E.F. Mallove and G.L. Matloff: The Starflight Handbook (John Wiley and Sons, New York, 1989)
R. Sternbach and M. Okuda: Die Technik der U.S.S. Enterprise (Heel, Königswinter, 1994)
Weitere Informationen bei Peter Lunkenheimer, Raum 309, Gebäude Süd