Suche

06334


Physik (Bachelor) Sommersemester 2013
06334 Seminar über Glasübergang und Glaszustand [S]
   
Dozent Lunkenheimer P., Gulich R.
Dauer 2 SWS
Studiensemester 6
Schein Ja (4 LP)
Termin Termin nach Vereinbarung
Inhalt Gläser gehören zu den ältesten vom Menschen benutzten Materialien. Heute sind glasartige Werkstoffe von überragender technischer Bedeutung, nicht nur in den klassischen Feldern (z.B. Fenster, Behälter), sondern auch in neueren Anwendungen wie z.B. Kommunikationstechnik (Glasfasern) oder Energiespeicherung (Ionenleiter in Batterien). Trotz einer langen Geschichte der Erforschung des Glaszustandes, zählt der Glasübergang zu den großen ungelösten Problemen der Festkörperphysik und ist Gegenstand aktueller Forschung. In diesem Seminar soll ein Überblick über die Physik der Gläser und des Glasübergangs vermittelt werden.

Folgende Themen bzw. Themenkreise werden behandelt:

  • Phenomenologie des Glaszustands und Glasübergangs
  • Geschichte des Glases
  • Technische Anwendungen von Gläsern
  • Mechanische Eigenschaften von Gläsern
  • Optische Eigenschaften von Gläsern
  • Mikroskopische Struktur von Gläsern und Flüssigkeiten
  • Dynamische Prozesse in Gläsern und glasbildenden Flüssigkeiten
  • Metallische Gläser
  • Der Glasübergang in Biologie und Medizin
Vorkenntnisse Grundkenntnisse in Festkörperphysik
Literatur Zur Einführung: Vorlesungsskript "Physik der Gläser". Zu jedem Vortrag gibt es eine Literaturliste.
Weitere Informationen Vorbesprechung: 15.4., 15:30 Uhr, Raum 403 Physik Süd/EKM

Nach § 9 (3) der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Physik bzw. § 12 (4) der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Materialwissenschaften wird empfohlen, ein Seminar auszuwählen, dessen Themenkreis in einem engen Zusammenhang mit dem Thema der Bachelorarbeit steht.