Suche

DFG Graduiertenkolleg 283


Nichtlineare Probleme in Analysis, Geometrie und Physik: Projekt Eckern/Ziegler

Projektstart: 01.10.1996
Projektende: 30.09.2005
Laufzeit: 9 Jahre
Projektträger: DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)
Projektverantwortung vor Ort: U. Eckern K. Ziegler

Zusammenfassung

Die folgenden Fragestellungen werden untersucht: Wechselwirkende Elektronen in niedrigdimensionalen Systemen, Berücksichtigung starker Korrelationen mittels exakter (Bethe-Ansatz) und numerischer (Monte-Carlo) Methoden, Untersuchung der Grundzustandseigenschaften sowie der dynamischen Antwort, insbesondere in ein und zwei (Raum-) Dimensionen, Phasenkohärenz und Quantenfluktuationen in Netzwerken von Josephson-Kontakten und anderen mesoskopischen Systemen, Metall-Isolator- und Supraleiter-Isolator-Übergänge.

Links: