Suche

Elektronische Struktur von Grenzflächen


Projektstart: 01.01.2006
Projektende: 31.12.2009
Laufzeit: 4 Jahre
Projektträger: DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft)
Projektverantwortung vor Ort: U. Eckern
Beteiligte Wissenschaftler der Universität Augsburg: C. Schuster
U. Schwingenschlögl

Zusammenfassung

Im Rahmen der Dichtefunktionaltheorie wollen wir Grenzflächen verschiedenster Art untersuchen. Ein Projekt behandelt die Grenzfläche zwischen einfachen und korrelierten Metallen, wie Filme von oxidischen Hochtemperatursupraleitern auf Metallsubstraten, ein weiteres die metallische Grenzfläche, die sich im Kontakt zweier Isolatoren ergeben kann. Ein wichtiges Thema sind organisch/anorganische Grenzflächen, sowie die Selbstorganisation von beispielsweise Platin-Ketten auf einem Germanium-Substrat. Ebenso untersuchen wir niedrigdimensionale Sturkturen, die in komplexe Systeme eingebttet sind. Ein Beispiel hierfür sind die Spin-Ketten in Sr14Cu24O41.

Beschreibung

Siehe Publikationen auf der Homepage des SFB 484, Teilprojekt D2.