Suche

Physikalisches Fortgeschrittenenpraktikum - FP11


Titel: Infrarotspektroskopie
Dozent(in): Fabian Meggle
Termin: Mi., 08:30 - 17:00
Gebäude/Raum: R/227


Downloads:

Infrarot-Spektroskopie

Spektroskopie wird verwendet, um das Absorptionsverhalten von Gasen zu untersuchen. Im Infrarotbereich (also von 800nm bis 1000µm) werden hauptsächlich organische Molekülgase untersucht. Durch Bestrahlung mit Licht werden gequantelte Vibrations- und Rotationsbewegungen angeregt. Die Anregung geschieht durch Absorption von Photonen mit der spezifischen Energie der Bewegung, was zu einer Abschwächung der ursprünglichen Strahlungsintensität führt. Diese Abschwächung ist die tatsächliche Messgröße in der Infrarotspektroskopie.
Der Versuch behandelt neben den theoretischen Grundlagen für zweiatomige Moleküle auch die Messmethode (Lock-in-Verstärker) am Beispiel von HCl-Gas.


weitere Informationen zu der Lehrveranstaltung:

empfohlenes Studiensemester der Lehrveranstaltung: ab dem 5. Semester
Fachrichtung Lehrveranstaltung: B.Sc. Physik, M.Sc. Physik, B.Sc. Materialwissenschaften (PO2006), Physik für Lehramt an Gymnasien
Dauer der Lehrveranstaltung: 4 SWS
Typ der Lehrveranstaltung: P - Praktikum
Semester: SS 2017