Suche

Simone Maisch
Identifikation und Quantifizierung von korrosionsrelevanten Parametern in Müllverbrennungsanlagen mittels Charakterisierung der deponierten Partikel und elektrochemischer Online-Messungen
Betreuer: Prof. Dr. Siegfried Horn [Experimentalphysik II]
Datum der mündlichen Prüfung: 01.12.2011
171 Seiten, deutsch
Die Effektivität und Wirtschaftlichkeit von Müllverbrennungsanlagen werden durch den Korrosionsangriff des Rauchgases stark beeinträchtigt. Die metallischen Einbauten zur Energiegewinnung sind davon besonders betroffen. Hauptursache hierfür ist die chlorkatalysierte aktive Oxidation, die zu einer verstärkten Abzehrung der Rohrwände und einem vorzeitigen Versagen der metallischen Komponenten führt. Zur Minimierung des Korrosionsangriffs in Müllverbrennungsanlagen ist es notwendig, die relevanten Parameter zu identifizieren und zu quantifizieren. Diese Arbeit führt dies mithilfe von elektrochemischen Online-Messungen durch. Untersucht wird dabei der Einfluss der Rauchgas- und Rohrwandtemperatur, der Strömungsgeschwindigkeit sowie der Zusammensetzung des Rauchgases. Desweitern werden die deponierten Partikel charakterisiert, welche für die Anlieferung des korrosionsrelevanten Chlors verantwortlich sind und die korrosionsrelevanten Fraktionen werden diskutiert.