Quicklinks

Suche

Aktuelles Vortragsprogramm:
heute
16:00
Dr. Martin Hohenadler (Universität Würzburg)
Competing Orders in Luttinger and Dirac Liquids

Strongly correlated materials are often characterized by competing interactions that promote different phases. I will present exact quantum Monte Carlo results for the problem of a Luttinger liquid with competing site and bond electron-phonon interactions, and for a Dirac liquid with competing mass terms that promote either an antiferromagnet or a valence bond solid. In the electron-phonon problem, a key question is if a metallic phase arises and what its properties are. In the Dirac problem, I will provide evidence for a direct and continuous transition between the two ordered states that cannot be reconciled with Landau theory.

Seminar TPII/III EPVI, Sonderseminar TRR80, Raum: S-288
morgen
11:00
Dr. Ivan Leonov
Electronic Structure, Magnetic Properties, and Phase Stability of Correlated Materials
Lehrstuhlseminar Theoretische Physik III, Raum: S-439
morgen
15:30
Dr. Dirk Wulferding (Institute for Condensed Matter Physics, TU Braunschweig and Center for Artificial Low Dimensional Electronic Systems, Institute for Basic Science, POSTECH, Korea)
Magnetic force microscopy beyond imaging - from low energy condensed matter physics to high energy particle physics
Sonderseminar TRR80, Raum: S-403
Montag
17:15
Prof. Dr. Florian Kraus (Universität Marburg)
Chemie der Uran- und Halogenfluoride
Chemisches Kolloquium, Raum: T-1004

Infotag für Schülerinnen und Schüler: Physik und Materialwissenschaften


sit15-2
Wie läuft das Studium ab? Welche Vorlesungen erwarten mich? Welche beruflichen Chancen eröffnet mir ein Studium in Materialwissenschaften oder Physik? Am 22.November 2017 können sich Schülerinnen und Schüler über die Studiengänge Physik und Materialwissenschaften am Institut für Physik informieren.
mehr Infos



Teilchendiffusion ...


Teilchen-hp
... funktioniert anders als bisher angenommen: Der Physiker Peter Hänggi und seine Gruppe am Augsburger Lehrstuhl für Theoretische Physik I berichten in PNAS über die im Rahmen ihrer NIM-Forschungen erstmals gelungene Quantifizierung hydrodynamischer Effekte beim Partikeltransport.
mehr Infos



Maß-MOFs für schwierige Trennprozesse


Volkmer-hp
Chemiker und Physiker aus Augsburg, Hannover und Novosibirsk präsentieren ein neues Verfahren zur Molekültrennung, das unter önomischen wie ökologischen Gesichtspunkten signifikante Verbesserungen bei der Herstellung von Kunststoffen in Aussicht stellt.
mehr Infos



Nach siebenjähriger Laufzeit ...


FOR-Logo-hp
... vermeldet die DFG-Forschergruppe FOR 1346 ihren erfolgreichen Abschluss. Mit umfangreichem Ertrag arbeiteten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an 17 Forschungsinstituten unter der Sprecherschaft des Augsburger Physikers Prof. Dr. Dieter Vollhardt an theoretischen Methoden zur Berechnung korrelierter Materialien.
mehr Infos



Physik-Bachelor und -Master reakkreditiert


asiin-siegel_2016_b
Auf der Grundlage des erfolgreich verlaufenen Audits im Dezember 2015 hat ASIIN unsere Physik-Studiengänge (B.Sc. und M.Sc.) reakkreditiert und damit die hohe Qualität der Augsburger Physik-Ausbildung bestätigt. Beide Studiengänge haben sowohl das Siegel des Akkreditierungsrats als auch das ASIIN-Fachsiegel erhalten. Die Siegel sind bis zum 30. September 2022 gültig.